Teilen.
In unserer Natur
seit 1883.

Als wir 1883 im Carlsberg Research Laboratory herausfanden, wie man Hefe reinigt, entschied sich unser Gründer J. C. Jacobsen dazu, diesen Durchbruch mit anderen Brauereien zu teilen.

Das heißt?

Jedes gute Bier der Welt trägt wahrscheinlich ein bisschen von unserem Know-how in sich.

Alles hat mit einer simplen Frage angefangen:

Können wir besseres Bier brauen?

Probably.

Vor der gereinigten Hefe: Die sogenannte "Bierkrankheit" machte das Brauen zu einem Glücksspiel.

In den frühen Tagen des Bierbrauens war die sogenannte "Bierkrankheit" weit verbreitet. Das Brauen war ein unvorhersehbarer Prozess, der oft zu nicht trinkbarem Bier führte.

Nach der Erfindung der gereinigten Hefe: jedes Bier ein Qualitätsbier.

Emil C. Hansen, der Leiter der physiologischen Abteilung des Carlsberg Research Laboratory, fand heraus, wie die Krankheit vermieden werden konnte: durch die Reinigung der während des Brauprozesses verwendeten Hefe. Von nun an würde jeder Brausud ein Qualitätsbier werden. Bis heute.

Emil C. Hansen

Emil C. Hansen

Leiter der physiologischen Abteilung des Carlsberg Research Laboratory

Thanks – but no thanks: Ein berühmter Brauer sendet Grüße an J.C.

Nachdem J.C. Jacobsen Pakete mit der gereinigten Hefe an andere Brauer verschickt hatte, bedankten sie sich persönlich bei ihm. So auch ein berühmter Brauer – obwohl er andere Hefen eigentlich etwas lieber mochte.

1883

1885

carlsberg yeast wrap

Teilen. Ein fundamentaler Teil des Carlsberg-Rezepts.

Die Entdeckung von 1883 war wie eine Goldmine. Hätten wir sie nicht für uns behalten sollen? Natürlich nicht.

Wir haben die reine Hefe kostenlos an andere Brauer gegeben, damit alle davon profitieren konnten. Teilen ist Teil unserer Kultur. Wir glauben, dass unsere Erfindungen mit der Welt geteilt werden sollten – für das Wohl aller.

Wusstest du schon?

Gereinigte Hefe wird auch beim Backen, für Wein, Ethanol-Treibstoff, Wurzelbier, Kombucha, Kefir und mehr verwendet.

In gewisser Weise kann gereinigte Hefe tatsächlich Leben retten: Sie ist ein wesentlicher Bestandteil von Insulin – das für die Behandlung von Diabetes-Patienten lebenswichtig ist.